Drucken

Dienstbesprechung 2016

Geschrieben von Tobias Ludwig am .

Die alljährliche Dienstbesprechung der Löscheinheit Wattenscheid-Mitte fand am Samstagabend, den 27.02.2015, wie jedes Jahr im Gerätehaus auf der Wache I an der Grünstrasse statt. Neben den Berichten des Löscheinheitsführers Tobias Ludwig und des Abschnittsführer I Thomas Ludwig vom bisherigen Jahr 2015, wurden auch einige Ehrungen und Beförderungen durchgeführt.

Der Kamerad Timo Oppermann wurde zum Oberfeuerwehrmann (OFM) befördert.

Der Kamerad Olaf Henkel wurde zum Brandmeister (BM) befördert.

 

 

Drucken

Martinsfeuer in der Freilichtbühne Wattenscheid

Geschrieben von Tobias Ludwig am .

Wie jedes Jahr unterstütz die Löscheinheit Wattenscheid-Mitte das Martinsspiel der Kirchengemeinde St. Gertrud in der Freilichtbühne Wattenscheid. Auch diesmal waren wieder zahlreiche Kinder mit ihren Eltern bei dem traditionellen Martinsspiel mit anschließendem Martinsfeuer zu gast. Mit Brezel und Getränken wurde bei musikalischer Begleitung durch den Jugendchor das Feuer bestaunt, bevor es mit den Laternen durch die Wattenscheider Strassen ging.

Bilderserie WAZ Wattenscheid

2014 Martinsfeuer 2

 

Drucken

Beförderungen

Geschrieben von Tobias Ludwig am .

Bereits am 27.11.2013 wurde im Rahmen der Großen Löscheinheitsführersitzung unser Kamerad Thomas Ludwig und Abschnittsführer I vom Leiter der Feuerwehr Bochum Dr. Dirk Hagebölling zum Brandoberinspektor (BOI) befördert.

Der Kamerad Timo Oppermann wurde nach bestandener Abschlussprüfung im Grundlehrgang zum Feuerweharmann (FM) ernannt.

Bei der diesjährigen Jahresdienstbesprechung wurde der stellv. Löscheinheitsführer Jan Jendruck zum Oberbrandmeister (OBM), sowie der Kamerad Sascha Neuser zum Oberfeuerwehrmann (OFM) befördert.

Die Löscheinheit Wattenscheid-Mitte gratuliert zur Beförderung und bedankt sich für das getätigte Engagement innerhalb der Löscheinheit und der Feuerwehr Bochum.JKO 2995 klein

 

Drucken

Abschnittsübung 2013

Geschrieben von Tobias Ludwig am .

Auch in diesem Jahr wurde am 28.09.2013 die Abschnittsübung im Abschnitt I "West" erfolgreich durchgeführt. Bei bestem Kaiserwetter hatten die Löscheinheiten Günnigfeld (11), Heide (12), Wattenscheid-Mitte (13), Höntrop (14), Eppendorf (15) und Dahlhausen (16), sowie die IuK (Information- und Kommunikationseinheit) auf dem Gelände der Zeche Hannover eine realitätsnahe Übung durchgeführt. Die Verletzten spielten dabei die Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Die Sondereinheit Verpflegung (SE-V 41) hatte für das leibliche Wohl gesorgt und ein köstliches Mittagessen für die Nachbesprechung im Gerätehaus Günnigfeld vorbereitet.

Foto 28.09.13 08 50 53 web

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

weiteres unter:

notfallinfo-bochum.de

 


Abschnitt2013 

Zeche Hannover