Drucken

#5 Wachbesetzung FRW I

#Einsatz für die Löscheinheit #Wattenscheid-Mitte!

Datum: 16.01.2017 12:02 Uhr

Meldung: Wachbesetzung FRW I

Stärke: 1/1/3

Fahrzeug(e): MZF, RW


Aufgrund eines Einsatzes der Berufsfeuerwehr wurden wir alarmiert um die Feuer- und Rettungswache I zu besetzen.
In dieser Zeit kam es zu keinem weiteren Einsatz für uns.

Einsatzende war für uns gegen 13:35 Uhr.

 

Presse (WAZ):

WAZ 16.01.2017: Feuerwehr löscht Wohnungsbrand. Einen Brand in einer Dachgeschosswohnung an der Graf-Adolf-Straße löschte die Feuerwehr heute Mittag.
Um 11.46 Uhr waren mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr eingegangen, die den Brand meldeten. Als der zuständige Löschzug der Feuer- und Rettungswache eins an der Einsatzstelle eintraf, drang dichter Rauch aus dem Dachgeschoss.

Die Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten zu diesem Zeitpunkt das Gebäude bereits alle verlassen und sich in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Brand wurde durch mehrere Trupps unter Atemschutz schnell abgelöscht. Somit konnte eine Ausbreitung verhindert werden.

Zum Lokalisieren und Ablöschen der Brandnester setzten die Einsatzkräfte eine Wärmebildkamera ein. Nach dem Ende der Löscharbeiten wurden die Brandwohnung und der Treppenraum mit einem Hochleistungslüfter belüftet und somit vom giftigen Brandrauch befreit.

Durch die Stadtwerke wurde die Gas- und Stromversorgung zur Wohnung abgeschaltet. Die Hausbewohner konnten nach den Löscharbeiten in das Haus zurückkehren. Um 13.30 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr schließlich beendet.

Insgesamt waren 38 Einsatzkräfte vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheiten Heide, Wattenscheid-Mitte, Höntrop und Eppendorf der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurde. Zur Brandursache und zum entstandenen Brandschaden hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.